Everyware
Hosting
Managed IT Services
Datacenter
Network Security

News


aktuell | archiv
suchen nach
anzeige    
EveryWare wird neue Eigentümerin der iSource
Ausbau der Marktposition im Bereich IT-Outsourcing

Medienmitteilung – Zürich, 9. Februar 2018. Die EveryWare AG wird neue Eigentümerin der iSource AG in Glattbrugg, Anbieterin von Managed Cloud- und Outsourcing-Services. iSource bleibt eigenständig, die beiden Unternehmen bündeln ihre Kräfte im Bereich Datacenter-, Cloud-Plattformen und Netzwerk, was Innovation, Stabilität und Kontinuität garantiert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

iSource ist seit gut 18 Jahren als Anbieter klassischer Managed Cloud- und Outsourcing-Services am Markt etabliert und beschäftigt aktuell rund 30 Mitarbeitende. Zu den Kunden zählen unter anderem die Tertianum Management AG, Seritana AG, Arosa Bergbahnen AG oder der Kaufmännische Verband Schweiz.

Mit diesem Schritt sorgt EveryWare für langfristige Kontinuität sowohl bei Kunden wie auch bei den Mitarbeitenden der iSource. EveryWare wurde 1995 gegründet, beschäftigt rund 80 Spezialisten und bietet Services in den Bereichen Cloud & Hosting, Datacenter, Network & Security sowie Managed IT-Services an. Insbesondere der Teilbereich IT-Outsourcing wird mit iSource verstärkt und die Marktposition weiter ausgebaut.

Der rasche Technologiewandel bringt Herausforderungen wie den steigenden Anspruch an Sicherheit, aber auch die Suche nach Fachkräften mit sich. Die neue Gruppe bietet für dieses Marktumfeld effiziente, leistungsfähige und gleichzeitig flexible Strukturen.

Kurt Ris, CEO EveryWare AG, erklärt: „iSource und EveryWare sind ein perfekter Match. Wir leben gemeinsame Werte wie Qualität, Commitment gegenüber den Kunden, Innovationsfähigkeit, Stabilität sowie Langfristigkeit. Das Verständnis unseres Geschäfts ist unsere DNA, wir haben dieselbe Entwicklung durchlaufen und können zentrale IT-Plattformen bauen. Mit diesem Entscheid stärken wir die Zukunft der Kunden der iSource und schaffen Mehrwerte für unsere Kunden.“

Daniel Kaiser, Geschäftsführer der iSource AG, ergänzt: „Wir bleiben als Unternehmen in Glattbrugg bestehen und auch die Ansprechpartner unserer Kunden bleiben unverändert. Zentral sind Stabilität und Kontinuität für Kunden und Mitarbeiter. Gleichzeitig ist es unser Ziel, Mehrwerte für unsere Kunden zu schaffen, vor allem durch technologisch führende Lösungen, hervorragenden Kundenservice sowie ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis.“


  Download Medienmitteilung



ID = C75.003.62
publiziert: 09.02.2018
zurück